Freistellung vs Entlassung: Was ist der Unterschied zwischen Freistellung und Entlassung?

Furlough vs. Entlassung: Erörtern wir ihre Unterschiede, Gemeinsamkeiten, Vor- und Nachteile, definieren wir, was für Arbeitnehmer und Arbeitgeber besser ist, und beantworten wir schließlich einige häufig gestellte Fragen (FAQ)
Furlough vs. Layoff: Top 7 Differences, Pros & Cons, FAQs

Freistellung gegen Entlassung: Die Begriffe Freistellung und Entlassung werden verwendet, um Arbeitslosigkeit oder Kürzungen der Arbeitsaktivitäten und des Gehalts eines Mitarbeiters zu bezeichnen. Während Furlough die vorübergehende Suspendierung eines Mitarbeiters bedeutet, bezieht sich Layoff in der Regel auf die dauerhafte Entfernung des Mitarbeiters von seinem Arbeitsplatz. Im ersten Fall ist eine Wiedereinstellung nicht erforderlich, während bei einer Entlassung gegebenenfalls eine Neueinstellung erfolgen muss.

Verstehen Sie die Definition von Furlough vs. Layoff, um eine klare Vorstellung zu bekommen

Was ist Freistellung?

Ein Freistellung ist eine unbezahlte Beurlaubung, die einem Arbeitnehmer für einen bestimmten Zeitraum gewährt wird. Es kann auch eine reduzierte Arbeitszeit bedeuten, die zu einer Gehaltskürzung führt.

👉  Anbieter vs Lieferant: Was ist der Unterschied zwischen Vendor und Supplier?

Was ist eine Entlassung?

Eine Entlassung ist definiert als die dauerhafte oder vorübergehende Entlassung eines Mitarbeiters von seinen Aufgaben. Danach werden keine Gehälter mehr gezahlt.

Abwägung der Vor- und Nachteile von Personalabbau und Entlassung für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Was sind die Vorteile der Freistellung?

  • Sie hilft, dauerhafte Entlassungen zu vermeiden.
  • Die Arbeitnehmer haben die Gewissheit, dass sie bald an ihren Arbeitsplatz zurückkehren können.
  • Arbeitgeber können Wiedereinstellungskosten vermeiden.
  • Die Arbeitnehmer müssen nicht das mühsame Verfahren zur Wiedereinstellung durchlaufen.

Was ist der Nachteil eines Personalabbaus?

  • Der Arbeitgeber könnte leistungsstarke Mitarbeiter verlieren, da diese eine andere Stelle annehmen könnten.
  • Der Geschäftsbetrieb wird unterbrochen, und die Mitarbeiter benötigen möglicherweise einige Zeit, um die Routinetätigkeiten nach der Wiederaufnahme des Betriebs nachzuholen.

Was sind die Vorteile einer Entlassung?

  • Arbeitgeber können die leistungsstärksten Mitarbeiter behalten und andere entlassen.
  • Dadurch werden die verbleibenden Mitarbeiter ermutigt, ihre Leistung zu verbessern, um eine Entlassung zu vermeiden.
  • Eine dauerhafte Entlassung ist eine kosteneffiziente Option, wenn der Arbeitgeber nicht plant, in Kürze zusätzliches Personal einzustellen.
👉  Empfehlungsprogramm vs. Partnerprogramm: Was ist der Unterschied zwischen Empfehlungsprogramm und Partnerprogramm?

Was ist der Nachteil einer Entlassung?

  • Die Arbeitsbelastung der verbleibenden Mitarbeiter könnte sich erhöhen.
  • Die verbleibenden Mitarbeiter könnten das Vertrauen in den Arbeitgeber verlieren und sich anderweitig um einen Arbeitsplatz bemühen.

Was geschieht mit den Gesundheitsleistungen während eines Personalabbaus?

In der Regel haben die Beschäftigten während einer Freistellung Anspruch auf Gesundheitsleistungen. Die finanzielle Lage Ihres Arbeitgebers und Ihr Arbeitsvertrag können jedoch den Erhalt von Gesundheitsleistungen während eines Urlaubs verhindern.

Behalten Sie Ihre Versicherung während des Urlaubs?

Ja, Sie behalten Ihre Versicherung während des Urlaubs, da Sie bei Ihrem Unternehmen weiterhin als Arbeitnehmer gelten. Möglicherweise müssen Sie Ihren Anteil an der Prämie aus eigener Tasche bezahlen, falls Ihr Gehalt während des Urlaubs nicht ausreicht, um den Beitrag zu zahlen.

Wer zahlt die Krankenversicherungsprämien während des Arbeitsurlaubs?

Normalerweise zahlt der Arbeitgeber die Krankenversicherungsprämien während des Urlaubs weiter. In den meisten Fällen muss der Arbeitnehmer seinen Anteil an der Versicherungsprämie aus eigener Tasche bezahlen, da es kein monatliches Gehalt gibt, von dem solche Zahlungen abgezogen werden könnten. Einige Arbeitgeber können jedoch beschließen, den gesamten Betrag oder gar nichts zu zahlen, je nach ihrer finanziellen Lage. In diesem Fall hat der Arbeitnehmer Anspruch auf Zahlungen im Rahmen des COBRA (Consolidated Omnibus Budget Reconciliation Act).

👉  Großhändler vs Einzelhändler: Was ist der Unterschied zwischen Großhändler und Einzelhändler?

Bekommt man eine Abfindung, wenn man beurlaubt wird?

Nein, bei Beurlaubung gibt es keine Abfindung, da Sie weiterhin als Angestellter des Unternehmens gelten.

Warum sollte ein Unternehmen eine Beurlaubung anstelle einer Entlassung vornehmen?

Ein Unternehmen kann sich aus verschiedenen Gründen für eine Beurlaubung statt einer Entlassung entscheiden. Eine Freistellung ist sinnvoll, wenn entweder die wirtschaftliche Lage des Unternehmens schlecht ist oder die gesamte Wirtschaft einbricht, wie im Falle einer Coronavirus-Pandemie. Sie hilft, die Kosten für die Gehälter der Beschäftigten vorübergehend zu senken, bis das Unternehmen wieder auf die Beine kommt. Durch die Freistellung werden auch die mit dem Entlassungsverfahren verbundenen Verwaltungskosten wie Abfindungen vermieden.

Wie lange muss die Kündigungsfrist für die Freistellung sein?

Es gibt keine gesetzlichen Vorschriften für die Kündigung eines beurlaubten Mitarbeiters. Die Entlassung kann in diesem Fall sofort erfolgen.

Kann ich während meines Urlaubs ein Unternehmen gründen?

Ja, Sie können ein Unternehmen gründen, während Sie beurlaubt sind, da es keine gesetzlichen Bestimmungen gibt, die diesen Schritt einschränken. Sie müssen sich jedoch vergewissern, dass Ihr Arbeitsvertrag Sie nicht daran hindert, ein Unternehmen zu gründen, während Sie Angestellter sind. Es ist besser, mit Ihrem Arbeitgeber über Ihre Absicht zu sprechen, ein Unternehmen zu gründen, denn so können Sie rechtliche Probleme in der Zukunft vermeiden.

Sind Beurlaubung und Entlassung bei Arbeitslosigkeit dasselbe?

Ja, Beurlaubung und Entlassung bei Arbeitslosigkeit führen zu den gleichen Ergebnissen. Sowohl beurlaubte als auch entlassene Arbeitnehmer haben Anspruch auf Arbeitslosenunterstützung. Um diese Leistungen zu erhalten, müssen die Beschäftigten im Vorjahr ein entsprechendes Gehalt verdient haben.

Welche Gemeinsamkeiten gibt es zwischen Beurlaubung und Entlassung?

  • Sowohl die Beurlaubung als auch die Entlassung wirken sich negativ auf das Gehalt eines Mitarbeiters aus.
  • Beide führen zu Kosteneinsparungen für den Arbeitgeber.
  • In beiden Fällen haben Sie Anspruch auf Arbeitslosenunterstützung.

Die 7 Hauptunterschiede zwischen Furlough und Layoff

GrundlageFreistellungEntlassung
AngestelltenstatusWährend eines Furloughs bleiben Sie offiziell ein Angestellter des Unternehmens.Sie sind kein Angestellter mehr und können sich von Seiten des Unternehmens eine andere Stelle suchen.
KrankenkasseAls Angestellter des Unternehmens haben Sie weiterhin Anspruch auf Ihre Krankenversicherung.Ihr Anspruch auf Krankenversicherung endet.
DauerhaftigkeitSie ist in der Regel befristet.Sie ist immer dauerhaft.
Verringerung der ArbeitszeitSie kann in Form einer Verringerung der Arbeitszeit der Arbeitnehmer erfolgen.Die Beschäftigten dürfen überhaupt nicht arbeiten.
Rückkehr zur ArbeitWahrscheinlich werden Sie nach dem Ende der Freistellung an Ihren Arbeitsplatz zurückkehren.Wenn Sie entlassen wurden, können Sie nicht mehr an Ihren Arbeitsplatz zurückkehren.
Auswirkungen auf das GehaltJe nach den beschlossenen Arbeitszeiten erhalten Sie wenig oder gar kein Gehalt.Sie werden kein Gehalt vom Unternehmen erhalten.
WiederbeschäftigungEin Arbeitgeber ist nicht verpflichtet, seine Mitarbeiter wieder einzustellen.Das Unternehmen ist verpflichtet, entlassene Mitarbeiter wieder einzustellen, wenn ein Bedarf besteht.

Vergleichstabelle

Furlough vs. Layoff: Let’s discuss their differences, similarities, pros & cons, define which is better for employees and employers, and finally, answer some frequently asked questions (FAQ)

Vergleich Video

Furlough vs. Layoff, was ist der Unterschied?

Was ist der grundlegende Unterschied zwischen einer Entlassung und einem Personalabbau?

Schlussfolgerung: Der größte Unterschied zwischen Entlassung und Beurlaubung ist Ihr Status als Arbeitnehmer. Im Falle einer Entlassung bleiben Sie offiziell Angestellter des Unternehmens, während Ihr Name aus der Personalakte gestrichen wird. Bei einer Beurlaubung haben Sie die Möglichkeit, an Ihren Arbeitsplatz zurückzukehren, und Sie erhalten in der Regel Ihre Versicherungsleistungen.

Alex Stantor
      Difference 101
      Logo